Jugendleichtathletik in Eiderstedt
/


 

 



LG Tönning/St. Peter

Die Gründung  der LG Tönnning/St. Peter 1972 erfolgte durch unseren ehemaligen und langjährigen Vorsitzenden des KLV Nordfriesland Udo Grützmacher, der in den 70er und 80er Jahren im Tönninger SV als Trainer tätig war, zusammen mit dem St .Peteraner Ortwin Nissen.. Die Bündelung der Leichtathleten des Tönninger SV und des TSV St. Peter-Ording in einer Leichathletikgemeinschaft hat viele Jahre gut funktioniert und die Athleten haben unter diesem Logo viele Erfolge nach Hause gebracht. 

In den letzten Jahren haben jedoch natürlich auch die Leichtathletiksparten mit den sinkenden Schülerzahlen und dem wachsenden digitalen Unterhaltungsangebot zu kämpfen, so dass die Leichtathletikgruppen immer kleiner wurden und die LG alleine nicht mehr ausreichte um beispielsweise Staffeln zu besetzten oder ausreichend Athleten für eine Mannschaft zur Teilnahme am Mannschaft-Cup zusammen zu bekommen. Daher hat der Leichtathletikspartenleiter des TSV St.Peter-Ording, Torsten Westphal, nach ausgiebiger Beratung mit seinen aktiven Athletinnen und Athleten und nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des Tönninger SV die LG Tönning/St.Peter durch den Austritt des TSV St.Peter-Ording zum 31.12.2017 nach über  vier jahrzentenlangem Bestehen aufgelöst.


Und so geht es weiter...