Ausstattung unserer Sportstätten

 

Die LG Tönning / St. Peter verfügt insbesondere auf dem Gelände des Gymnasiumteils der Nordseeschule in St. Peter-Ording über alle technischen Anlagen zum erfolgreichen Sportbetrieb auch im Leistungssportbereich.
 
 

 

 

 

Sportplatz am Nordseegymnasium

 

  

  

 

Besonderer Dank gilt den Hausmeistern des Nordseegymnasiums und dem Hausmeister der Utholm-Halle für ihre tatkräftige Unterstützung in allen Bereichen.

 

 

 

 

 

 

NOSPA-Stiftung unterstützt

Bundeskaderathleten in St. Peter-Ording

   

Einweihung der erweiterten Weitsprunganlage

 

St. Peter-Ording, 28. Juni 2011

 

Jan Diekmann von der Nospa (links) misst und Marcel Lienstädt (Mitte) und Trainer Torsten

Westphal freuen sich über die hervorragende Weite.

Jan Diekmann von der Nospa wird eingerahmt von Leichtathleten und Trainern der LG Tönning / St. Peter.

 

 

Die Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland der Nospa hat die Jugendleichtathleten der LG Tönning / St. Peter mit 2.500 Euro für den laufenden Wettkampfbetrieb und die Erweiterung der Weitsprunganlage am Sportplatz des Nordseegymnasiums in St. Peter-Ording unterstützt. Der Umbau war notwendig geworden, weil die Schulsportanlage mit nur 8 Metern Länge erhebliche Verletzungsrisiken für alle Leichtathleten in sich barg: Der Top-Weitspringer der LG, Marcel Lienstädt, sprang mit 16 Jahren bereits 7,31 Meter weit.

 

 

Michael Weineck, Vorsitzender des Fördervereins Jugendleichtathletik, strebte deshalb mit Rainer Balsmeier, Vorsitzender des zuständigen Schulverbandes Eiderstedt, ein Projekt an, um die bestehende Weitsprunganlage auf die Mindestnormlänge von 10 Metern zu erweitern und die alten Absprungbalken durch neue zu ersetzen. An der Baumaßnahme beteiligten sich die Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland der Nospa, der Schulverband Eiderstedt, der TSV St. Peter-Ording, die Elternkasse des Nordseegymnasiums und der Förderverein Jugendleichtathletik. „Ohne die Projektidee des Schulverbandes und die bautechnische Unterstützung durch das Amt Eiderstedt, und ohne die großzügige finanzielle Förderung hätten wir das Projekt nicht realisieren können,“ sagte Michael Weineck.

 

Mit Beginn der Freiluftsaison wurde die erweiterte Weitsprunganlage offiziell im Beisein von Jan Diekmann, Filialbereichsleiter der Nospa in Eiderstedt, eingeweiht. Er sagte bei der Übergabe: „Mit dieser Anlage haben junge Menschen sportliche Erfolgserlebnisse, die sie ein Leben lang prägen. Ein schönes Projekt, an dem wir uns gerne beteiligen.“

 

Marcel Lienstädt, mittlerweile 17 Jahre alt und Mitglied des Bundeskaders des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), zeigte sich beeindruckt und dankbar: „So richtig trainieren konnte ich in der Vergangenheit hier nicht, denn die Verletzungsgefahr spukte immer im Hinterkopf mit. Jetzt kann ich auch hier unter sehr guten Bedingungen trainieren und die 8-Metermarke anpeilen.“ Marcel Lienstädt war bereits im letzten Jahr auf dem Sprung zur Weltspitze, hatte sich fast schon für die 1. Jugendolympiade in Singapur qualifiziert, als er sich beim Ausscheidungswettkampf in Moskau schwer am Fuß verletzte und die gesamte Saison 2010 ausfiel. Kürzlich griff er wieder mit Bestleistungen in das Wettkampfgeschehen ein. Beim Springer-Meeting in Wesel schaffte er mit 7,55 Metern die U20-EM-Norm und darf nun vom 21. bis 24. August 2011 in Tallinn an den Start gehen.

 

Die Nospa Jugend- und Sportstiftung Nordfriesland fördert herausragende Projekte aus der Region und würdigt damit das Engagement von Menschen vor Ort. Insgesamt verfügt die Nord-Ostsee Sparkasse über sechs Stiftungen. Das sind neben den beiden nordfriesischen Stiftungen ebenfalls eine Kultur- sowie eine Jugend- und Sportstiftung auf Schleswig-Flensburger Seite. Zudem gibt es die Nospa Sparkassenstiftung von 1869 Flensburg und seit 2006 die Nospa Nord-Ostsee Stiftung für das gesamte Nospa-Geschäftsgebiet.

 

Interessenten können sich ausführlich auf dem neuen Internetportal www.nospa-stiftungen.de informieren.

 

 

 

 ► Unsere Sponsoren: NOSPA

 

 

 

© 2018 Jugendleichtathletik in Eiderstedt     kontakt@jugendleichtathletik-eiderstedt.de