Wir machen Meister !

  

 

 

 

Moin moin und Herzlich Willkommen

bei der LG Tönning / St. Peter

 

 

Die Leichtathletikgemeinschaft LG Tönning / St. Peter gehört im Jugendbereich zu den erfolgreichsten Sportvereinen in Norddeutschland. Unsere jungen SportlerInnen können stolz sein auf ihre kaum noch zu zählenden Meistertitel und Top-Platzierungen auf Deutscher, Norddeutscher, Landes- und Kreisebene. Die jungen SportlerInnen halten zudem etliche Landes- und Kreisrekorde und sind in den deutschen Bestenlisten vertreten. Über ihre Leistungen werden wir hier regelmäßig berichten – ebenso wie die regionale Presse.

 

 

 

Dieser grandiose Erfolg war in diesem Umfang nicht vorhersehbar. Umso wichtiger ist die breite Unterstützung und Förderung lokal und regional, um diese Erfolge langfristig zu festigen. In diesem Sinne widmen wir diese Seiten nicht nur der vereinsinternen Arbeit und Betrachtung, sondern im besonderen Maße auch der Darstellung nach außen. Denn wir können unseren Erfolg nur erreichen, erhalten und weiter ausbauen, wenn wir Unterstützung erhalten, insbesondere natürlich auch in finanzieller Hinsicht.

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

27.07.2017

 

 

 

  

 
Wettkampf
Training
Portraits
Erfolge

Bilder

Jannik Beushausen

Sportplatz St. Peter-Ording

Chris Dittelbach

Lisann Luisa Dittmer

Johanna Levens

Tobias Jöns

mehr ...

 

 

  Die nächsten Termine 
04.-06.08. DM Jugend Ulm 
Sa. 05.08. Hafentagelauf Husum 
So. 10.09. Stoß- und Wurfmeeting Husum 
Mi. 13.09. Läuferabend Bredstedt 
 -► weitere Termine 
   
   
   
   
23.07.2017LM U20 + U16 

 

Bei gewöhnungsbedürftigen äußeren Bedingungen durften sich die LG-Athleten über einen Medaillenregen freuen. Karl sicherte sich im Hochsprung souverän die Gold-Medaille: Mit erneut starken 1.75m war er unangefochten der stärkste Springer im Feld. Über die 100 Meter rannte er eine neue Bestzeit (12.46s) und erkämpfte sich damit Bronze. Zum Finale über die 80m Hürden konnte Karl verletzungsbedingt leider nicht antreten, zeigte im Vorlauf jedoch mit 11.87s seine gute Form.
Zwei Bronze-Medaillen nahm Nadja mit nach Eiderstedt: Im Weitsprung steigerte sie ihre Bestmarke auf hervorragende 4.92m; im Hochsprung reichten 1.38m zum dritten Platz. Zugleich unterbot Nadja ihre vorherige Hürden-Bestzeit gleich zweifach (u.a. 13.19s), was ihr Platz 5 bescherte. Gute 13.89s über 100m rundeten ihr erfolgreiches Wochenende ab. Für Medaillen im Wurfbereich sorgte Katharina: Im Speerwurf fehlte lediglich ein 3/4m zu Gold. Für 28.53m gab's letztendlich Silber. Ordentliche 22.39m reichten für Diskus-Bronze.
Bei Regen reichten Boje mäßige 6.55m zu Bronze. Okke verbesserte seine Saisonbestmarke derweilen auf 6.36m (6. Platz). Antonia erwischte dahingegen kein gutes Wochenende, erreichte aber über 100m und 200m jeweils den 6. Rang. Für einen Großteil der Athleten geht es nun in die verdienten Sommerferien. Für Okke hingegen stehen im August noch die DM Jugend in Ulm als das Saisonhighlight auf dem Plan.

 

Ergebnisse

 
   
   
16.07.2017NDM U20 + U18, Hamburg 

 

Okke springt DM-Norm im Dreisprung! Bei den NDM in Hamburg ließ sich Okke (U20) bis zum fünften Durchgang Zeit, um dann mit 13.76m die langersehnte DM-Norm zu erzielen. Damit darf er seinen ersten DM-Einzelstart entgegensehen. Obendrein durfte sich Okke über NDM-Silber freuen. Ihm gelangen vier weitere Versuche um 13.50m und darüber hinaus. Herzlichen Glückwunsch!

Dass Karl auch in der M15 mitmischen kann, zeigte er eindrucksvoll: Nach zwischenzeitlich für ihn weniger zufriedenstellenden Hochsprungresultaten platzte in Hamburg der Knoten: Herausragende 1.78m bedeuteten Rang 4. Ebenfalls eine starke Vorstellung bot Karl über die 80m Hürden. Trotz einer Bestzeit von 11.75s verpasste er das Finale knapp. Äußerst kann verpasste Karl auch die DM-Norm über die 300m Hürden: Mit 43.62s fehlten leider erneut nur wenige hundertstel Sekunden (43.50s) - stattdessen gab es jedoch die Silber-Medaille.

Auf der Bahn bestätigte Antonia (U20) beinahe windresistent ihre tolle Form über die Sprintdistanzen: Über 100 Meter (12.90s [-1.2]) erreichte sie das Halbfinale, über 200 Meter gewann Antonia gar das B-Finale (26.22s [-0.9]). Bruder Boje (U20) sprintete bei leichtem Gegenwind die 100m in guten 11.76 Sekunden.

 

Ergebnisse

 

 
   
   
11.07.2017JtfO-Landesfinale WK III, Stockelsdorf 

Für das Landesfinale der WK III (U16) ging es für die Nordseeschule nach Stockelsdorf bei Lübeck. Die höchste Punktzahl für die Mädchen-Mannschaft sammelte Nadja mit 4.53m im Weitsprung sowie 1.40m im Hochsprung, in welchem sie Kea Jacobs auf gute 1.28m steigern konnte. Erneut überzeugte Rebecca Bieder mit einer schnellen Sprintzeit (10.92s). Über die zwei Stadionrunden unterboten Julie Harder (2:54.7min) und Kea (2:56.2min) jeweils die 3min-Marke deutlich. Katharina beförderte die Kugel unterdessen auf ordentliche 9.10m.

Bei den Jungs fungierte Karl mit guten Leistungen als Punktelieferant: Er verbesserte seine Saisonbestleistung über 800m um ganze 8 Sekunden auf nunmehr 2:18.6min. Gleiches gelang ihm im Hochsprung mit sehr guten 1.72m. Finn Schröder übersprang derweilen 1.60m.

Ergebnisse

 
   
   
09.07.2017KM Mehrkampf, Husum 

Einen Mehrkampf der besonderen Art lieferte Leif-Erik in Husum ab: Er steigerte seine Bestmarke im Hochsprung auf starke 1.68m und kratzte an der 1.70m-Marke. Ebenfalls eine Steigerung zeigte er mit guten 10.85m im Kugelstoßen. Zudem konnten sich bei Gegenwind 12.62s über die 100 Meter durchaus sehen lassen.

Nadja, Antonia und Marcel H. durften sich allesamt über einen gelungenen Mehrkampf freuen. In allen Disziplinen blieben sie nahe ihres derzeigtigen Leistungsniveaus und können optimitisch zu den anstehenden NDM/LM fahren. In der U14 verbesserte sich Levke im Sprint auf nunmehr 12.21s und auch Kilian war mit 11.69s schnell unterwegs. Beide sprangen mit 1.22m bzw. 1.30m zugleich neue Bestleistungen im Hochsprung.

 

Ergebnisse

 
   
   
05.07.2017JtfO-Landesfinale WK II+IV, Büdelsdorf 

Zwei dritte Plätze erreichten die Mannschaften der Nordseeschule beim JtfO-Landesfinale der WK II + IV. Innerhalb der beiden Mädchen-Teams gab es sehr erfreuliche Resultate zu verzeichnen.

WK II: Antonia erwischte einen Sahnetag und sprintete die 100m in 12.83s (1.) und erzielte mit 5.01m (1.) im Weitsprung eine neue Bestmarke. Den Speer ließ sie zudem auf starke 33.84m (PB) segeln. Amelie übersprang derweilen 1.54m und überbot ihre bisherige Hochsprung-Bestleistung damit deutlich; Freya Buß (1.54m) und Anastasia Faut (1.50m) folgten. Viele Punkte steuerte Katharina mit ihren Ergebnissen im Kugelstoß (9.60m) und im Speerwurf (29.05m) bei. Nadja sammelte im 100m-Sprint (13.95s) und im Weitsprung (4.57m) viele Zähler.

WK IV: Sensationale Resultate erzielte Rebecca Bieder: Sie siegte über 50m mit herausragenden 7.48s und sprang zudem 4.46m weit. Über 800m überzeugten Kea Jacobs (3:02.5min) und Levke Dircks (3:09.7min) mit schnellen Zeiten. Im Ballwurf musste sich Nirim Affradt (35.0m) Line Walluks (36.0m) knapp geschlagen geben.

 

Ergebnisse

 
   
   
02.07.2017DM Block, Lage 

Bei den DM Block in Lage (NRW) zeigte Karl eine hervorragende Vorstellung und erreichte damit einen ausgezeichneten 5. Platz. Mit 2540 Punkten blieb er dabei lediglich acht Zähler hinter seiner Bestmarke zurück. Seine Einzelresultate waren: 12.64s (100m), 11.78s (80mH, PB), 5.10m (Weit), 43.0m (Ball) und 6:26.18min (2000m, PB), wobei er über die Hürden und über 2000m die punktemäßig wertvollsten Resultate erzielte. Insgesamt fehlten Karl nur winzige 4 Punkte zu Bronze.

 

Ergebnisse

 
   
   
01.07.2017KM U16 + U14, Niebüll 

Erfreuliche Resultate bei den KM U16 & U14 in Niebüll: Über 75m stellten Kilian (11.63s) und Levke (12.28s) neue Bestmarken auf, während Tjarda sich ihrer näherte (11.84s). Im Weitsprung gelang ihr hingegen mit 4.28m eine weitere Steigerung. Levke verbesserte sich unterdessen im Hochsprung auf 1.25m. Gute Wurfresultate erzielte Nirim Affradt im Kugelstoß (7.48m) und im Ballwurf (35.5m), wo sie sich knapp gegen Arwen Mathies (33.5m) durchsetzen konnte. In der W15 feierte Julie Harder über 100m (14.09s) und über 800m (2:57min) einen gelungen Wettkampfeinstand. Thora näherte sich mit 3.99m derweilen der 4m-Marke im Weitsprung. Marcel Haak (M15) überflog im Hochsprung starke 1.67m. 

Ergebnisse

Bestenliste

 
   
   
25.06.2017NDM M/F+U18, Berlin  &  Abendsportfest, Kiel 

Als Einzelkämpferin zu den NDM nach Berlin gereist, zeigte Antonia eine bravouröse Leistung: Im 100m-Vorlauf verbesserte sie ihre Bestzeit auf starke 12.79s. Für den Finaleinzug fehlten ihr im Zwischenlauf jedoch 1/10s (12.91s). Zugunsten der Hürden verzichtete Antonia auf einen Start über die 200m. Die Hürden überlief sie in ordentlichen 15.58s.

Bereits am Mittwoch waren einige LG-Athleten beim Abendsportfest des TSV Kronshagen in Kiel am Start: Amelie (U18) gewann den Hochsprung mit guten 1.48m vor ihren höhengleichen Mitstreiterinnen. Okke zeigte im Weitsprung eine leichte Verbesserung und landete bei 6.33m. Im Speerwurf beförderte Tobias sein Arbeitsgerät auf 40.91m.

 

Ergebnisse

 
   
   
18.06.2017LM Block + Talentsichtung, Büdelsdorf 

  

Nach zwei Silbermedaillen im Mehrkampf konnte sich Karl in Block Lauf nun endlich mit LM-Gold belohnen (2467 P). Dabei unterbot er mit 11.95s erstmals die 12s-Marke über 80m Hürden. Ebenso wertvoll einzuschätzen sind 6:36.75min über 2000 Meter sowie 12.71s über 100 Meter. Gegenüber dem Wettkampf Ende April verlor er insbesondere Punkte im Ballwurf. Dennoch scheint Karl für den DM Block in zwei Wochen in Lage (NRW) gut gerüstet zu sein.

Mit viel Gegenwind hatte unterdessen Nadja zu kämpfen: Nichtsdestotrotz lief sie über 100m eine Bestzeit (13.83s) und rannte über die Hürden zu 13.42s (-2.0). Die meisten Zähler sammelte Nadja mit guten 4.77m (-1.5) im Weitsprung. Die erkämpften 2399 Punkte bescherten ihr letztendlich einen hervorragenden dritten Platz.

In der M/W 12 waren Levke und Kilian im Rahmen der Talentsichtung am Start. Beide durchlebten einen ähnlichen Wettkampfverlauf: Im Sprint blieben sie im Bereich ihrer Saisonbestleistungen; über die Hürden lief es dahingegen weniger rund. Stattdessen überzeugten Levke (3.88m) und Kilian (4.30m) im Weitsprung. Levke verbesserte sich zudem im Hochsprung auf 1.18m.

Ergebnisse

Wettkampfbilder

 

 
   
   
17.06.2017KM U8 + U10 + U12, St. Peter-Ording 

Äußerst erfolgreich auf der heimischen Anlage waren die Jungs der U12: Timo Dircks (M10) gewann den Sprint und überzeugte insbesondere im Weit- (3.45m) und Hochsprung (1.08m). In der M11 lieferten sich Keno Lorenzen, Brandon-Lee Karow und Louis Scheffels einen spannenden Dreikampf. Über 50m (8.0s), 800m und im Hochsprung (1.20m) gewann Louis überlegen; den Weitsprung hingegen konnte Keno klar für sich entscheiden (3.40m). Im Ballwurf gab's einen echten Zentimeterkrimi. Die Staffel der vier U12-Jungs lief mit 33.0s eine starke Zeit.

In der U10 konnte Mika Wittig (M9) den Weitsprung gewinnen (3.24m). Über die 800m lief er zudem ein schnelles Rennen (3:10min). Lukas Rattay und Jonas Ginder schaffen in der M8 jeweils den Sprung auf das Siegertreppchen. Zusammen mit Kjell Wittig (M7) liefen sie die Staffel. Jüngste LG-Starterin war Leonie Söth (W6): Sie siegte im Schlagballwurf und musste sich im Weitsprung nur knapp geschlagen geben (2.21m).

 

Ergebnisse

 
   
   
11.06.2017LM M/F + U18, Hamburg 

 

2xGold, 3xSilber, 1xBronze. Bei den LM in Hamburg sicherte sich Okke souverän die Gold-Medaille im Dreisprung (13.47m) - einziger Wehrmutstropfen, die erneut verpasste DM-Quali. Den zweiten LM-Titel des Wochenendes konnte Marcel im Weitsprung einfahren: 7.04m dürften ihn jedoch kaum zufriedenstellen. Im Kugelstoßen gab's zudem Silber.

Mit Silber durfte sich Antonia gleich mehrfach schmücken: Einem rasanten 100m-Vorlauf (12.89s) folgte eine weitere Bestzeit im Finale (12.86s). Einen bärenstarken Lauf gelang Antonia auch über die 200m, wo sie mit 26.07s (PB) erneut Silber errang.

Über die Sprintdistanzen rannten Okke (11.99s) und Boje (11.71s/23.71s) zu neuen Saisonbestleistungen. Zudem erreichte Boje im Weitsprung Platz vier (6.68m). Kevin ging über die 100m an den Start. Weniger rund lief es dahingegen für Leif-Erik, welcher trotz ordentlicher Resultate den Sprung in den Endkampf verpasste. Zur Vervollständigung des Medaillensatzes lief die Männer-Staffel mit Marcel, Tobias, Okke und Boje zu Bronze.

Ergebnisse

Wettkampfbilder

 
   
   
04.06.2017Nationales Pfingstsportfest, Zeven 

Das nationale Pfingstsportfest in Zeven erweist sich auch weiterhin als ein gutes Pflaster für die LG-AthletenInnen. Insbesondere Antonia zeigte ihre ganze Klasse: Im 200m-Vorlauf verbesserte sie zunächst ihre Bestzeit auf 26.68s und stürmte damit ins A-Finale. Dort steigerte sich Antonia auf herausragende 26.13s und erreichte Rang drei. Auch über die Hürden brauche sie einen Lauf zum Warmwerden und rannte dann im zweiten Rennen gute 15.38s. Bei Okke, Boje und Marcel vermisst man hingegen weiterhin noch die Schnelligkeit. Während Boje diese im Weitsprung gut kompensieren konnte (6.81m), gelang Marcel dies nicht ganz (6.91m). Okke sprang bei leichtem Gegenwind zu ordentlichen 13.21m im Dreisprung.

Ergebnisse

 
   
   
31.05.2017Werferabend, Fahrdorf 

Gönke und Tobias (U20) waren beim Werferabend in Fahrdorf am Start: Gönke durfte sich dabei über Bestmarken im Kugelstoßen (8.89m) und im Diskuswurf (25.56m) freuen. Im Speerwurf gingen 29.94m in die Ergebnislisten ein. Tobias wuchtete die 6kg-Kugel derweilen auf gute 10.23m. Im Diskuswurf verbesserte er zudem seine bisherige Bestweite auf 31.98m.

Ergebnisse

 
   
   
27.05.2017Himmelfahrtswochenende 

Die Premiere über die 300mH verlief für Karl mit Bronze bei den LM Langhürden in Flensburg sehr zufriedenstellend (43.54s).

Unterdessen war Marcel in Bremen und Hannover am Start: Trotz gewisser Schwierigkeiten in der Anlaufgestaltung konnte er seine Saisonbestleistung auf 7.19m steigern und diese am Folgetag nochmals mit 7.13m bestätigen.

 

Ergebnisse     ► Bestenliste

 
   
   
23.05.2017Staffelabend, Husum 

Beim alljährlichen Staffelabend in Husum verbesserte sich Levke (W12) um eine ganze Sekunde über 60mHürden auf nunmehr 12.23s; Kilian (M12) kratzte mit 12.00s an einer Schallmauer. Nadja steigerte ihre 80mH-Bestmarke derweilen auf gute 13.39s. Im Speerwurf platzierte Antonia ihr Wurfgerät zum drittem Mal in dieser Saison bei 31.50m. Ebenso gute Würfe gelangen Gönke (31.38m) und Katharina (28.89m). Den mit Abstand weitesten Wurf des Abend erzielte Marcel mit 48.06m.

Ergebnisse

 
   
   
21.05.2017LM Mehrkampf, Kiel 

 

Einen Siebenkampf erster Klasse durchlief Antonia am Wochenende in Kiel (4182p). Mit Bestleistungen über die Hürden (15.31s) und im Hochsprung (1.48m), sowie guten Resulaten im Kugelstoßen (8.28m) und über 100m (12.97s) lief der erste Tag wie am Schnürchen. Tag zwei begann mit einer Bestmarke im Weitsprung (4.87m), guten 31.42m im Speerwurf sowie starken 2:41min über die abschließenden 800m.

Ebenfalls außerordentlich erfolgreich am Start war Karl im Neunkampf (4599p). Am ersten Tag überzeugte er insbesondere mit 12.63s über 100m sowie 1.68m im Hochsprung. Mit 8 Punkten Rückstand gab's letztendlich Silber im Vierkampf. Der Zweikampf setzte sich am Sonntag fort, wobei Karl mit einer schnellen Hürdenzeit (12.03s), einem guten Stabhochsprung (3.00m) sowie achtbaren 2:58.5min über 1000m viele Punkte sammelte. Letztendlich blieben jedoch im Diskuswurf (21.29m) die entscheidenen Zähler liegen, sodass sich Karl trotz erneuerter Silbermedaille vor allem über eine deutliche DM-Quali freuen durfte (4400p).

Ergebnisse

 
   

 

 

       

 

             

 

SHLV KLV NF DLV

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu - weitere Informationen

 

Unsere Seiten wurden optimiert für die neuen Versionen von Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox.

 

2017 - LG Tönning / St. Peter - Wir machen Meister !    kontakt@lgtoenningstpeter.de