Wir machen Meister !

  

 

 

 

Moin moin und Herzlich Willkommen

bei der LG Tönning / St. Peter

 

 

Die Leichtathletikgemeinschaft LG Tönning / St. Peter gehört im Jugendbereich zu den erfolgreichsten Sportvereinen in Norddeutschland. Unsere jungen SportlerInnen können stolz sein auf ihre kaum noch zu zählenden Meistertitel und Top-Platzierungen auf Deutscher, Norddeutscher, Landes- und Kreisebene. Die jungen SportlerInnen halten zudem etliche Landes- und Kreisrekorde und sind in den deutschen Bestenlisten vertreten. Über ihre Leistungen werden wir hier regelmäßig berichten – ebenso wie die regionale Presse.

 

 

 

Dieser grandiose Erfolg war in diesem Umfang nicht vorhersehbar. Umso wichtiger ist die breite Unterstützung und Förderung lokal und regional, um diese Erfolge langfristig zu festigen. In diesem Sinne widmen wir diese Seiten nicht nur der vereinsinternen Arbeit und Betrachtung, sondern im besonderen Maße auch der Darstellung nach außen. Denn wir können unseren Erfolg nur erreichen, erhalten und weiter ausbauen, wenn wir Unterstützung erhalten, insbesondere natürlich auch in finanzieller Hinsicht.

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Aktuelles

21.01.2018

 

 

 

  

 
Wettkampf
Training
Portraits
Erfolge

Bilder

Jannik Beushausen

Sportplatz St. Peter-Ording

Chris Dittelbach

Lisann Luisa Dittmer

Johanna Levens

Tobias Jöns

mehr ...

 

 

  Die nächsten Termine 
03./04.02. NDM M/F + U20 Hamburg 
So. 04.02. Winterlaufserie (3) Drelsdorf 

10./11.02.

 LM Mehrkampf Hamburg 
Sa. 17.02. KM U8+U10+U12 Niebüll 
 -► weitere Termine 
   
   
   
   
21.01.2018LM M/F + U18, Hamburg
 

  

Kurzbericht folgt...

 

Ergebnisse

 
   
   
14.01.2018LM U20 + U16, Hamburg 

 

Erfolgreiches Abschneiden bei den LM U20+U16. Einen kompletten Medaillensatz aus Hamburg nahm Nadja mit nach Hause: Nach einem erfolgreichen Auftakt über 60m (6. Platz), folgten Bronze im Weitsprung (5.04m), Silber über 60mH (9.91s) und schließlich unerwartet die Goldmedaille im Hochsprung (1.50m) - durchweg mit tollen neuen Bestmarken. Der zweite LM-Titel des Wochenendes ging auf das Konto von Karl, welcher seine derzeitige Vormachtstellung mit ausgezeichneten 1.80m unter Beweis stellte. Im 60mH-Vorlauf zeigte er zudem eine fabelhafte Leistung (9.19s), musste sich jedoch wie zuvor in Bredstedt der starken Konkurrenz beugen.

Einen äußerst erfolgreichen Einstand feierte auch die neugegründete StG Nordfriesland. Schlussläuferin Nadja trug das Staffelholz als erste SH-Staffel über die Ziellinie und durfte sich mit ihren Mannschaftskolleginnen - zu diesem Zeitpunkt - über ihre erste Goldmedaille freuen. Karl schickte die Staffel der männlichen Jugend U16 ins Rennen, welche Rang drei erkämpfte. Die U20-Staffel um Antonia erreichte bei ihrer Premiere einen guten fünften Platz. In ihrem ersten 200m-Einzelrennen der Saison lief es für sie dahingegen noch suboptimal, sodass am Ende nur ein zehner Rang zu Buche stand. 

Ergebnisse

 
   
   
06.01.2018Wintersportfest 

Einen erfolgreichen Test für die anstehenden Meisterschaften absolvierten die jugendlichen AthletInnen beim traditionellen Wintersportfest in Bredstedt. Über die Sprintdistanz von 50m überzeugten insbesondere Nadja (7.25, 7.27s) und Amelie (7.80s) mit tollen Steigerungen. Starke Leistungen wurden von Nadja (8.33s) und Antonia (8.16s) auch über 50mHürden gezeigt. Karl musste sich derweilen trotz Bestzeit (7.94s) der bärenstarken Konkurrenz geschlagen geben. Er revanchierte sich mit Sprüngen auf 5.69m und über 1.75m. In der M13 erreichte Kilian vordere Platzierungen; Leif-Erik startete im Kugelstoßen.

Ergebnisse

 
   
   
27.12.2017LG Tönning / St. Peter 

Die LG Tönning/St. Peter löst sich zum 31.12.2017 auf. Ab dem 01.01.2018 gehen die SportlerInnen des TSV St. Peter-Ording und des Tönninger SV nach einer langen gemeinsamen Zeit wieder getrennt an der Start.

In den Altersklassen U14 bis U20 schließt sich der TSV St. Peter-Ording für das kommende Jahr einer Startgemeinschaft mit Bredstedt und Wyk (StG Nordfriesland Jugend) an.

 
   
   
10.12.2017Marzipansportfest, St. Peter-Ording 

Nach 2 Jahren Pause führten die Leichtathleten des TSV St.Peter das besonders beim Nachwuchs beliebte Marzipansportfest in der Utholmhalle wieder durch. Dabei kamen zu Beginn der Hallensaison bereits hervorragende Leistungen zustande. Besonders der Nachwuchs aus dem Nordseebad sammelte wichtige Erfahrungen im Wettkampf.
In der W10 überzeugte mit blitzschnellen 35m Nathalie Rohde, die in 6.0s gewann. Zweite war hier Emily Scherf (MTV Heide) in 6.1s, die im Vorlauf noch vorne gelegen hatte. Über 35m Kartons in 6.4s, mit glänzenden 1.26m hoch und 2:54.9min über 8 Runden gewann der Gast aus Dithmarschen die anderen Wettbewerbe. Rieke Andresen (TSV Hattstedt) lag in ebenfalls 6.1s über die Flachstrecke gleichauf. In der W11 wusste Lotta Frehse über 8 Runden zu kämpfen und erzielte als Schnellste 2:56.2min.
Bei den gleichaltrigen Jungen M11 siegte Louis Scheffels gleich mehrmals. Mit 6.0s über 35m, 6.4s über die Kartons und 1.26m hoch zeigte er feine Leistungen. In der M12 verbesserte sich Kilian Legewie im Hochsprung auf starke 1.38. Überhaupt stand der Hochsprung im Mittelpunkt, denn auch die älteren Jugendlichen präsentierten sich mit starken Höhen. Den Vogel schoss wiederum Karl Scheffels (M14) ab, der sich über 1.82m schwang. Er liegt in der kürzlich erschienenen Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes mit 1.85m, die er im September erzielt hatte, auf Platz 2. Leif-Erik Albrecht in der männlichen Jugend U18 und Frithjof Siercks (U20) schafften neue Besthöhen von 1.70m. In der weiblichen Jugend U18 sprang Amelie Herrmann über solide 1.50m.
Der Erfolg dieses kleinen Meetings bestärkt das Organisationsteam in dem Vorhaben, das Sportfest in Zukunft wieder regelmäßig durchzuführen, ggfs. zu einem anderen Termin als in der Vorweihnachtszeit.

Wp

Ergebnisse

 
   
   
03.12.2017Mildau-Cross 

In Mildstedt konnte Mika Wittig (M9) in einem spannenden Zieleinlauf einen weiteren Erfolg im Cross-Cup feiern. In der M7 rannten Kjell Wittig und Ayman Jaber auf die Plätz drei und vier. Bruder Hassan Jaber (M9) erreichte derweilen als Zweiter das Ziel. Ebenfalls am Start waren Leonie Söth, Timo Dircks, Marcel Haak und Levke Dircks.

 

Ergebnisse

 
   
   
03.12.2017SHLV E-Kader  &  DLV-Bestenliste 

Der SHLV hat seinen Nachwuchskader für die Saison 2018 berufen. Neben Karl schaffte auch Nadja den Sprung in den E-Kader. Herzlichen Glückwunsch!

 

SHLV E-Kader 2018

 
   
   
25.11.2017KM Cross, St. Peter-Ording 

Die kurze Anreise zu den KM Cross in St. Peter-Ording lockte die eine oder andere Person mehr ins Geläuf. Sehr zur Freude gingen die LG-Frauen gleich in doppelter Mannschaftsstärke an den Start über 4.2km: Tanja Cordts-Sanzenbacher (24:17), Evelyn Lappert (24:36), Daniela Drescher (26:07), Marion Kern (27:36), Annette Dircks (28:14) sowie Sandra Philippsen (33:28).

Ein spannendes Rennen gab es in M9, welches Mika Wittig für sich entscheiden konnte. Dicht auf den Fersen waren ihm u.a. Berg Joost (3.) aber auch Finn Knüpper (8.). Die gemeinsame Mannschaft musste sich knapp mit dem dritten Rang zufriedengeben. In der M7 rannte Kjell Wittig derweilen auf den Silberrang; dieselbe Platzierung erreichte auch Thomas Philippsen über die 8.36km-lange Strecke (38:14). Ebenfalls im heimischen Gelände unterwegs waren Jonas Ginder, Levke Dircks, Timo Dircks, Kilian Legewie und Marcel Haak.

Ergebnisse

 
   
   
12.11.2017Mauseberge-Cross, Husum 

Die Husumer Mauseberge bildeten auch in diesem Jahr den Schauplatz der zweiten Station des Cross-Cups: Über die 1.75km lange Strecke erkämpfte sich Levke Dircks (W12) einen guten vierten Platz und war zugleich etwas schneller als ihr jüngerer Bruder Timo (M10), welcher starker Dritter wurde. Evelyn Lappert (W65) zeigte ein gutes Rennen, während Marion Kern (W55) sich der 6.8km-Strecke erfolgreich stellte. Marcel Haak (M15), Kilian Legewie (M12), Martin Peters (M14) und Jonas Ginder (M8) waren ebenfalls am Start.

 

Ergebnisse

 
   
   
07.11.2017DLV-Bestenlisten 

Nach einer fantastischen Saison konnte sich Karl gleich 6mal in der Deutschen Top30-Jahresbestenliste der M14 platzieren. Allen voran ein herausragender 2. Rang im Hochsprung (1.85m) sowie ein 4. Platz im Block Lauf (2.548P). Darüber hinaus zählt Karl im Block Sprint (14.), im Stabhochsprung (15.), im Neunkampf (16.) sowie über die 80mHürden (19.) zu den Jahresbesten im Bundesgebiet.

In der DLV-Bestenliste der mJU20 erreichte Okke im Dreisprung einen ausgezeichneten 22. Platz. Trotz ausbaufähiger Resulate platzierte sich auch Boje auf Rang 44 im Weitsprung.

 

DLV-Bestenliste M14

DLV-Bestenliste mU20

 
   
   
03.11.2017SHLV-Kader 

Das Referat Leistungssport des SHLV hat die Kaderathleten für die Saison 2017/18 berufen. Mit seinem fünften Platz bei der Jugend-DM im Dreisprung konnte Okke in diesem Sommer überzeugen und wurde daher in den L-Kader Dreisprung aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch!

SHLV-Kaderliste 2017/18

 
   
   
16.10.2017Vereinsbestenliste 2017
 

Nach Abschluss der Freiluftsaison 2017 wurde die diesjährige Vereinsbestenliste abschließend aktualisiert. Hinweise auf fehlerhafte bzw. fehlende Einträge werden gerne entgegen-genommen.

Vereinsbestenliste

 
   
   
13.10.2017Ehrung 

 

 

Am 27.09. wurden im Kieler Landeshaus junge ehrenamtlich engagierte Menschen von der Sportjugend Schleswig-Holstein geehrt. Unter den Geehrten war auch Marcel Lienstädt.

"Marcel ist sowohl als Kinder- und Jugendtrainer in der LG Tönning/St. Peter als auch als Jugendsprecher im KLV Nordfriesland aktiv. Im Training und Wettkampf gelingt es ihm mit seiner eigenen Begeisterung für den Sport und seinen Erfahrungen als aktiver Weitspringer in hervorragender Weise die Jugendlichen zu motivieren, ihre Lust am Sport zu fördern und sie auch auf Landesebene zu erfolgreichen Wettkämpfen zu führen. Darüber hinaus kann er dank sehr guten Kenntnisse der Wettkampfsoftware die wichtigste Kampfrichterposition besetzten und trägt damit wesentlich zu den regelmäßig durchgeführten Kreismeisterschaften bei. Beim Vergleichskampf mit den Kreisen Schleswig-Flensburg und Flensburg-Stadt bemüht sich Marcel als Verantwortlicher für die nordfriesische Mannschaft außerdem darum, möglichst viele Kinder für unseren Kreis starten zu lassen, was für diese das jährliche Highlight im Wettkampfkalender ist und zusätzlich ein starkes Teamgefühl erzeugt. Vielen Dank für Deinen Einsatz!"
 
   
   
07.10.201730. Bredstedt-Cross 

Die Crosslauf-Saison hat begonnen: In Bredstedt präsentierten die Jüngsten erfolgreich ihre Ausdauerqualitäten: Mika Witting (M10) musste sich in einem spannenden Finale nur knapp geschlagen geben. Auch Aymann Jab (M6) und Kjell Wittig (M7) fehlten beiden jeweils nur wenige Sekunden zum Erfolg. Hassan Jaber (M10) musste sich derweilen der starken Konkurrenz aus Langenhorn beugen. Leonie Söth (W6), Timo Dircks (M10), Joost Berg (M9) und Levke Dircks (W12) erreichten mittlere Platzierungen. 

Ergebnisse

 
   
   
30.09.2017Fest der 1000 Zwerge, Hamburg 

Welch‘ ein grandioser Saisonabschluss für unsere U16-AthlenInnen: Karl verbesserte den von ihm zuvor aufgestellten Kreisrekord (1.78m) auf herausragende 1.85m. Im Bundesgebiet dürfte er somit eine Top-Platzierung einnehmen. Zudem rannte Karl anschließend die 300m in sehr starken 39.71s. Der M14-Kreisrekord steht damit weiterhin bei 39.37s und wird gehalten von Arne Schulz.
Nadja zeigte sich derweilen unbeeindruckt von den Anstrengungen der letzten Wettkämpfe und schloss die Bahnsaison mit einer 100m-Bestzeit von 13.74s ab. Über die 80mHürden sprintete sie zudem in guten 13.46s. Im Gegensatz dazu erwischte Katharina hingegen einen eher soliden Tag. Mit 22.95m im Diskuswurf und 8.62m mit der Kugel jedoch kein Grund zur Unmut.

Ergebnisse

 
   
   
24.09.2017Länder- und Kreisevergleich, Kiel/Bredstedt 

 

 

Mit einer Vielzahl an persönlichen Bestleistungen fand die Saison beim traditionellen Kreisevergleichskampf ein passendes Ende. So pulverisierte Tjarda im 75m-Sprint ihre Bestmarke auf nunmehr 11.47s und zeigte einen ebenso tollen Mehrkampf. Für Kilian und Levke folgten nach einem ordentlichen Dreikampf jeweils gute 800m-Rennen. Ein Highlight bei Nadja's Vierkampf waren 1.48m starke im Hochsprung. Zudem blieb sie im Sprint abermals unter der 14s-Marke (13.93s). Einen achtbaren Mehrkampf zeigte auch Marcel H., der jeweils nur um Haaresbreite neue Bestmarken verpasste (z.B. 1.66m im Hochsprung). Über die 800m verbesserte sch Thora auf 2:55.5min; Julie folgte mit 3:00.6min.

Am Tag zuvor belegt Karl beim Vergleichskampf der norddeutschen Verbände zwei ausgezeichnete vierte Plätze. Sowohl im Hochsprung (1.74m) als auch über 300mH (43.60s) zeigte er prima Resultate.

Den Berliner Marathon beendete Thomas Philippsen derweilen in guten 3:22:43 h.

 

Ergebnisse

 
   
   
20.09.2017Läuferabend, Bredstedt 

Nach der witterungsbedingten Absage in der Vorwoche konnte der Läuferabend in Bredstedt glücklicherweise nachgeholt werden. Nadja lief über die 80mH dabei nahe an ihre Bestzeit heran (13.21s). Auch ihre Resulate im Sprint (14.03s) und im Kugelstoßen (8.21m) konnten sich sehen lassen. Kilian schraubte unterdessen seine Hürdenbestmarke von zuvor 12.00s auf starke 11.65s. Über dieselbe Distanz benötigte Levke 12.34s. Über die 75m zeigten beide gute Leistungen. Martin Peters verbesserte sich derweilen im 100m-Sprint und sprintete tapfer die 300m. 

Ergebnisse

 
   

 

 

       

 

             

 

SHLV KLV NF DLV

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu - weitere Informationen

 

Unsere Seiten wurden optimiert für die neuen Versionen von Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox.

 

2017 - LG Tönning / St. Peter - Wir machen Meister !    kontakt@lgtoenningstpeter.de